Naturgarten-Gestaltung

naturgartengestaltungIhr naturnaher Garten sollte bei der Bepflanzung und bei den Materialien die regionale Nähe als Grundgedanken widerspiegeln – deshalb setzen wir auf Naturstein aus der Region und einheimische Pflanzen. Ob es sich um Taunusquarzit oder Basalt aus dem Vogelsberg handelt, um Main-Sandstein aus der Region Aschaffenburg und Miltenberg oder um Granit aus dem Odenwald – wir bevorzugen Stein aus unserer Region.

Bei der Gestaltung Ihres naturnahen Gartens berücksichtigen wir auch stets die Bodenbeschaffenheit und die Unterschiede des regionalen Klimas: So greifen wir beim Obst auf traditionelle, alte Obstsorten zurück, weil bekannt ist, dass diese Obstsorten in unserer Gegend besonders gut wachsen.

Die Pflanzenauswahl muss sich auch an der Bodenbeschaffenheit orientieren, für sandigen Boden eignen sich beispielsweise Kiefern, so wie wir es aus dem Raum um Darmstadt kennen.

Auch den Lichteinfall und die Himmelsrichtung Ihres Gartens gilt es bei den Planungen zu bedenken, um Ihre neuen Pflanzen optimal zum Lichteinfall zu platzieren: es ist ein Unterschied, ob Ihre Pflanzen im Schatten stehen oder der Vollsonne ausgesetzt sind.

Je nach Höhenlage beachten wir auch Witterungs- und Windeinflüsse, die eine Rolle spielen können. In Oberreifenberg weht ein anderer Wind als in Frankfurt, Schnee isoliert besser als Frost. Bei den geographischen und klimatischen Gegebenheiten können bereits feine Unterschiede das Wachstum Ihrer Pflanzen beeinflussen.

In einer ausführlichen Beratung erörtern wir ausführlich alle Aspekte der Gartengestaltung und stellen Ihnen vor, wir Ihr naturnaher Garten aussehen kann. Dazu gehören z.B. Fragen wie:

  • Soll Ihr Teich einen Nachlauf erhalten?
  • Wünschen Sie sich für die Gartenwege einen festen Belag, Split oder Rindenmulch?
  • Können wir den Einsatz von Beton vermeiden?
  • Spielen Duftaspekte eine Rolle?
  • Kochen Sie gerne und benötigen saisonale Kräuter?
  • Wollen Sie z.B. Bienen und andere Insekten in Ihren Garten locken?
  • Entscheiden Sie sich für einen Trittrasen oder bevorzugen sie eine naturnahe Wiese?

Ein duftiger Erlebnisgarten der Sinne zum Wohlfühlen – von GALA Egenolf Natur Stein Garten Frankfurt.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Rechtliche Hinweise. Impressum

Zurück